Skip to main content

Heidelberg Energy Control Wallbox bis 11 kW

auf Lager

Die Heidelberg Wallbox Energy Control ist die perfekte Ladelösung für Garagen, Mehrfamilienhäuser sowie Firmen- und Hotelparkplätze. Dank lokaldynamischem Lastmanagement verteilen mehrere vernetzte Wallboxen den Ladestrom auf bis zu 16 Hybrid- oder E-Autos.

Passendes Zubehör:
799,00 € inkl. 19% MwSt.zzgl. Versandkosten

LOKALDYNAMISCHES LASTMANAGEMENT UND KURZE LADEZEITEN

Cleveres Lastmanagement für mehrere Parkplätze zu einem günstigen Preis? Die Wallbox Energy Control macht’s möglich. Dazu können Sie bis zu 16 Wallboxen miteinander vernetzen, die den maximal verfügbaren Strom optimal auf alle angeschlossenen Fahrzeuge verteilen – ganz automatisch.

Über den Typ 2 Anschluss lädt die Energy Control jedes Hybrid- oder E-Autos zuverlässig mit maximal 11 kW – fünfmal schneller als an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose. Sobald ein Auto voll aufgeladen ist, wird es bei Bedarf weiter mit ausreichend Strom versorgt, um beispielsweise die Standheizung oder Klimaanlage weiter zu betreiben. Die frei gewordene Stromstärke fließt in die Akkus der übrigen Fahrzeuge.

SMARTES ZUSAMMENSPIEL MIT IHRER PV ANLAGE

Geeignet ist die Wallbox Energy Control auch, wenn Sie Ihren eigenen Strom zum Beispiel über eine Photovoltaikanlage produzieren. Denn die Wallbox lässt sich mit Ihrem bereits vorhandenen, hauseigenen Home Energy Management System (HEMS) verbinden, dass den PV Überschuss erkennt und steuert. So kann der überschüssige Strom aus der Photovoltaikanlage gezielt fürs Laden der Elektrofahrzeuge genutzt werden.

Umgekehrt leitet das System nur so viel Solarstrom in die Wallbox, wie gerade zur Verfügung steht. Damit garantiert die Wallbox Energy Control bei Ladenvorgängen jederzeit eine verbrauchsoptimierte Einspeisung Ihres selbst produzierten Stroms.

Die Verbindung läuft über Modbus RTU - RS485. Für die PV-Überschussladung kann bei der Heidelberg Energy Control nicht auf 1-phasig reduziert werden. Es wird also ein Überschuss von mind. 4,2 kW 3-phasig benötigt, bevor die Ladung starten kann.

Installations-Check*

Vor-Ort-Ist-Aufnahme

Einer unserer fachkundigen Mitarbeiter kommt zum vereinbarten Wunschtermin zu Ihnen nach Hause, um dort zu prüfen, welche Schritte für die Installation einer Wallbox notwendig sind.

Selbstverständlich können Sie hier auch besondere Wünsche für die Installation abstimmen.
Im Anschluss erhalten Sie eine Auflistung aller nötigen technischen Arbeiten, sowie ein unverbindliches Angebot zur Durchführung.
Auf Grundlage dieses Angebots können Sie sich für eine Installation mit uns entscheiden.
Nach abgeschlossenem „Installations-Check“ und bei Annahme unseres unverbindlichen Angebotes, installieren wir Ihnen ganz unkompliziert Ihre Wallbox.

*Wir bieten den Installations-Check in einem Umkreis von 50 km um 75015 Bretten an.

Technische Spezifikationen

Ladepunkt

Ladeleistungbis 11 kW
Nennspannung230 V / 400 V / 1/3 AC
Nennstrom

bis 16A

einstellbar von 6 A bis 16 A in 2 A-Schritten

Nennfrequenz50 Hz
StandardkonformitätIEC 61851-1
DatenschnittstelleRS485
Ladeanschluss / -kupplungTyp 2
Länge Ladekabel5 m
StatusinformationFrontbeleuchtung
SchutzartIP54
FehlerstromerkennungAC: 30 mA, DC: 6 mA
Umgebungstemperatur-25 °C bis 40 °C
BelüftungEs wird keine Belüftung benötigt
SchutzklasseI
ÜberspannungskategorieIII
Gewichtca. 8 kg

Montage

Abmessungen (L x B x H)295 x 130 x 352 mm
MontageWand oder an freistehender Stele
Power inletKlemmbereich von 5 x 2,5 mm2 bis 5 x 4 mm2